Der Geschmack von Straußenfleisch

Wussten Sie, dass Straußenfleisch zu 97% fettfrei ist? Amerikaner sind mehr denn je ernährungsbewusst. Atkins, Keto und glutenfrei sind einige der neuesten Ernährungstrends. Diese Diäten sind proteinreich und kohlenhydratarm. Wie gesund können sie sein, wenn Sie fettreiches, cholesterinreiches Protein zu sich nehmen? Straußenfleisch könnte eine gesunde Alternative sein. Sie haben eine sehr wichtige Frage. Wie schmeckt Straußenfleisch? Lesen Sie weiter, um alles darüber zu erfahren und was Sie erwartet, wenn Sie zum ersten Mal Straußenfleisch essen. Besuchen Sie unsere Website, um erlebniswelt-lueneburger-heide.de zu sehen.

Amerikaner lieben Rindfleisch. So sehr, dass wir im Jahr 2016 durchschnittlich 55,6 Pfund pro Person konsumiert haben. Das sind viele Hamburger! Eine proteinreiche, kohlenhydratarme Ernährung fordert Sie auf, mehr Fleisch zu essen. Die Erhöhung Ihres Rindfleischkonsums hat drastische Auswirkungen auf Gesundheit, Umwelt und Arbeit.

Rindfleischkonsum erhöht das Krebsrisiko
Erhöht das Risiko für Diabetes und Herz-Kreislauf-Erkrankungen
Die Produktion trägt zu 18% aller Treibhausgase in der Atmosphäre bei
Für die Aufzucht von einem Pfund Rindfleisch werden 2000 Gallonen Süßwasser benötigt
Schlachthofarbeiter werden oft unterbezahlt und ausgebeutet

Da Strauße Vögel sind, gelten sie als Geflügel. Das Fleisch unterscheidet sich von den meisten im Laden gekauften Geflügelarten wie Hühnchen oder Pute. Es hat eine rote Farbe und kocht eher wie Rindfleisch! Straußenfleisch erhält seine rote Farbe durch Myoglobin. Myoglobin ist ein Protein in den Muskeln, das sich rot färbt, wenn es Sauerstoff ausgesetzt wird. Fleischrinder haben auch hohe Myoglobinwerte. Obwohl Straußenfleisch rot ist, wird es vom USDA immer noch als Geflügel eingestuft. Kulinarische Einteilungen sind sehr unterschiedlich. Die Sicherheit des Straußes bei guter Zubereitung und seine rote Farbe verleihen ihm die kulinarische Klassifizierung von rotem Fleisch.

Der Rotton von rohem Straußenfleisch ist dunkler und heller als sein Gegenstück zu rotem Fleisch. In Steaks geschnitten sieht es ähnlich aus wie Filet Mignon oder andere magere Rindfleischstücke. Sein niedriger intramuskulärer Fettgehalt bedeutet eine fehlende Marmorierung, wie man sie bei einem Rib-Eye- oder Strip-Steak sehen würde.

Wie alle anderen Fleischsorten gibt es Strauß in verschiedenen Schnitten. Die beliebtesten Schnitte, die Sie online oder im Fachgeschäft finden, sind:

Fächerfilets: Von der oberen Innenseite des Oberschenkels geschnitten und sehen ähnlich aus wie ein London Broil oder ein rundes Steak
Filets: Denken Sie an Rinderfilets, die in Medaillons geschnitten werden können
Top Striploin: Ähnliches Aussehen wie Steaks vom New York Strip, aber ähnlich in der Textur wie das Straußenfilet
Gemahlen: Ähnlich wie Rinderhackfleisch und für Burger verwendet

Die Ähnlichkeiten von Strauß mit Rindfleisch enden nicht mit der roten Farbe. Die gekochten Stücke sehen dem gekochten Rindfleisch bemerkenswert ähnlich. Der erhöhte Fettgehalt von Rindfleisch führt zu Schrumpfung. Ein gekochtes Straußenstück behält seine ursprüngliche Größe und Form. Wenn Sie ein Filet schneiden, ähnelt die rote Mitte und die gebräunte Außenseite einem mittelgroßen Steak.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *